STELLENAUSSCHREIBUNG
Image
KURZINFO
  • Vollzeit (39,0 Stunden)
  • unbefristet
  • TVöD-VKA EG 11
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
EINSENDESCHLUSS DER BEWERBUNG

Bitte übersenden Sie Ihre Online-Bewerbung über dieses Portal bis zum 31. Januar 2023.

WICHTIGE HINWEISE

Wir weisen darauf hin, dass nur vollständig eingereichte Bewerbungen berücksichtigt werden können.

Die Gemeinde Niestetal ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen und daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. 

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne des SGBI X sind erwünscht.

Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens gespeichert und nach sechs Monaten gelöscht.

Aufwendungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens können leider nicht erstattet werden.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten und qualifizierten

Klimaschutzmanager (m/w/d) für den Fachbereich Bauen, Umwelt, Liegenschaften

(in Vollzeit 39,0 Stunden wöchentlich. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.)

Als eine moderne, dynamische und stadtnahe Gemeinde im Landkreis Kassel beschäftigt die Gemeinde Niestetal mehr als 220 Mitarbeiter*innen. Zusammen sorgen wir täglich für die Lebensqualität von rund 11.500 Einwohner*innen in zwei Ortsteilen.

Sie suchen eine herausfordernde Aufgabe mit geregelten, aber flexiblen Arbeitszeiten? Sie organisieren gerne und bewahren auch in hektischen Zeiten den Durchblick? Sie arbeiten gerne selbständig und wünschen sich ein wertschätzendes Miteinander? Dann kommen Sie zu uns ins Team der Gemeinde Niestetal.

Ihre Aufgabenschwerpunkte umfassen insbesondere:

  • Validierung, Fortführung und Weiterentwicklung eines bestehenden Klimaschutzkonzepts
  • Eigenständiges Projektmanagement einzelner Vorhaben und Maßnahmen im Bereich des öffentlichen Klimaschutzes
  • Koordination und Begleitung kommunaler Arbeitskreise sowie die Organisation und Durchführung von Informations- und Schulungsveranstaltungen
  • Entwicklung von Strategien, Zielsetzungen und Festlegen von konkreten Klimaschutzmaßnahmen in kommunalen Handlungsfeldern, insbesondere bei kommunalen Bau- und Planungsprojekten sowie nachhaltiger Mobilität
  • Abwicklung von Förderprogrammen für Klimaschutzmaßnahmen
  • Initiierung von Beteiligungsprozessen innerhalb und außerhalb der Verwaltung
  • Erstberatung für Bürgerinnen und Bürger in Klimaschutzfragen

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium der Umweltwissenschaften, des Umweltingenieurwesens, der Geographie, der Raumplanung oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit engem Bezug zum Klimaschutz. Alternativ eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Bautechnik 
  • Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Klimaschutz, Erneuerbare Energien und kommunales Energiemanagement oder die Bereitschaft sich die erforderlichen Kenntnisse anzueignen
  • Kenntnisse/Erfahrungen im Projektmanagement und in der Prozessoptimierung
  • Hohe Affinität für den Bereich Klimaschutz
  • Vertrauenswürdigkeit und Verschwiegenheit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Engagement und Flexibilität
  • Serviceorientiertes und bürgerfreundliches Auftreten
  • Selbstständiges, verantwortungsbewusstes sowie sorgfältiges und zielorientiertes Arbeiten

Was bieten wir:

  • Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Ein kollegiales und motiviertes Umfeld
  • Ein modernes Arbeitsumfeld sowie einen zukunftssicheren und unbefristeten Arbeitsplatz
  • Bezahlung je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 11 TVöD-VKA
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (Zusatzversorgung,
    30 Tage Urlaub, Gleitzeitmodell)
  • Jahressonderzahlung im November
  • Leistungsprämie auf Grundlage von Zielvereinbarungen zusätzlich zum Tabellenentgelt
  • Gezielte und umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung